Startseite

Die beliebtesten Werkbänke

Hier ist der eine Übersicht der Top 5 Werkbänke, welche empfohlen werden. Zu diesen Werkbänken gibt es weiterhin ausführlichere Produktbeschreibungen mit mehr Tipps und Informationen.

PlatzierungAbbildung
BezeichnungBewertungBeschreibungKaufen

Testsieger

Küpper Werkbank 12577
Küpper-Werkbank 12577Bewertung Amazon Mehr Infos!
Zu Amazon!
Platz 2.
Küpper Werkbank 12287Küpper-Werkbank-12287Bewertung Amazon
Zu Amazon!
Platz 3.

Kreher Werkbank Werkstatteinrichtung
Kreher-Werkstatteinrichtung
Bewertung Amazon

Zu Amazon!

Preis / Leistung


FatMax FMST1-75672 klappbare Werkbank
FatMax-FMST1-75672
Bewertung Amazon

Zu Amazon!
Platz 5.
Küpper Werkbank 70412 – 7Küpper-WerkstatteinrichtungBewertung Amazon Zu Amazon!

Werkbank

Eine Werkbank dient dem Zweck die Arbeit, an Materialien wie Holz oder verschiedenen Metallen, zu erleichtern. Werkbänke welche den Schwerpunkt auf die Verarbeitung von Holz setzen, werden auch Hobelbank oder Tischler-Werkbank genannt. Was die Werkbänke sowohl für Holz als auch Metall gemeinsam haben sind die Arbeitsfläche und die Einspannvorrichtungen wie z.B. ein Schraubstock. Werkbänke wie sie bei Goldschmieden, Zahntechnikern, Uhrmachern oder auch Modellbauern verwendet werden, sind oft kompakter und auf Kleinteile ausgerichtet. Die Einspannvorrichtungen sind ebenfalls kleiner und haben ganz andere Formen, da sie meist dem Zweck dienen etwas leichtes zu halten und weniger gegeben Krafteinwirkungen einzuspannen.

Egal für welche Werkbank man sich entscheidet, das eingesetzte Werkzeug muss irgendwo verstaut oder aufgehängt werden. Es besteht somit die Möglichkeit es separat z.B. in einem Werkzeugkoffer aufzubewaren, in Schubladen oder an einer Lochwand, welche mit Hacken, Halterungen und Behältern (Miniboxen) versehen ist.

Bei einer speziellen Werkbank, der Werkbank für Kinder, besteht die Werkbank in den meisten Fällen aus Kunststoff. Natürlich gibt es Kinderwerkbänke auch aus Holz, wobei die meisten aber aus Kunststoff bestehen. Wurde bei deinem Nachwuchs, egal ob Mädchen oder Junge, das Interesse am Heimwerkern geweckt, gibt es Im Bereich Kinder Werkbank eine Auswahl an unterschiedlichen Modellen.

Auswahl

Nun kommen wir zur Auswahl der passenden Werkbank. Wenn Du dich schon für eine Art entschieden hast, kannst Du dich in den Bereich der Bestseller begeben und dort mehr über die ausgesuchte Werkbank erfahren.

Wenn Du dir aber noch unschlüssig bist, werden folgend Fragen beantwortet, welche die Auswahl einschränken werden, sodass Du sicher eine geeignete Werkbank speziell für dein Anliegen finden wirst.

1. Größe

Um eine für dich passende Werkbank aussuchen zu können, spielt der Abstellplatz eine entscheidende Rolle. Die Werkbank kann noch so toll sein, wenn Du dann keinen ausreichenden Platz zu stehen hast oder das Auto nicht mehr in die Garage passt, bringt sie dir leider auch nichts. Somit muss zunächst einmal der Platz, an dem die Werkbank stehen soll, ausgemessen werden. Zudem sollten ca. 1 - 1,5 Meter Platz vor der Werkbank eingerechnet werden, um noch frei hantieren bzw. Sachen herumtragen zu können ohne, dass das Auto oder die Wand beschädigt werden.

Soll die Werkbank vielleicht auch mal in einen anderen Raum gebracht werden oder aus der Garage in den Garten, gibt es die Möglichkeit einer fahrbaren Werkbank (einer Werkbank auf Rollen). Diese Art der mobilen Werkbank hat in der Regel von sich aus kleinere Abmaße, weil es ansonsten viel zu unpraktisch wäre. Diese kann z.B. bei nicht Benutzung einfach in eine Ecke gefahren werden, ohne darauf zu achten, ob um sie herum Platz benötigt wird. Zu der Kategorie mobile Werkbank gehört vor allem auch die klappbare Werkbank. Für diese wird kaum Abstellplatz benötigt, da sie zusammengeklappt und leicht verstaut werden kann. Das ist die ideale Werkbank, falls man nicht oft eine Werkbank benötigt oder gerade im Gegenteil sehr oft eine benutzt, aber diese vor allem z.B. vor Ort beim Kunden verwendet wird. Diese wird meist mit einem Werkzeugkoffer kombiniert, da dieser ebenfalls auf Mobilität ausgelegt ist.

2. Ablagemöglichkeiten

Eine Werkbank beinhaltet natürlich einen Arbeitstisch, welcher als Ablage benutzt werden kann. Dies ist jedoch nicht der Sinn der Sache. Ein Arbeitstisch sollte immer frei von Werkzeugen und anderem Kram sein und stets sauber gehalten werden, damit man immer sofort loslegen kann und nicht erst alles wegräumen muss. Um das Werkzeug, die Schrauben, Muttern, Schraubzwingen und Weiteres immer Griffbereit haben zu können, sollten diese immer am gleichen Platz liegen. Dies ermöglicht ein sauberes, schnelleres und effizienteres Arbeiten. Dazu können Schubladen benutzt werden. Entweder in der Werkbank integriert oder in einem separaten Werkstattwagen. Ist ein Werkstattwagen nicht verfügbar oder sind nicht genug Schubladen vorhanden, können die benötigten Utensilien an der Wand befestigt werden. Dazu werden meistens Hacken verwendet.

3. Material

Die Auswahl des Materials aus dem die Werkbank gemacht sein soll, ist nicht sehr groß. Bei den meisten Werkbänken ist das Gerüst aus Stahl gemacht. Dies gibt einen sicheren Halt und eine sehr gute Stabilität, wenn ein höheres Gewicht auf der Werkbank abgelegt wird. Meist besteht die Arbeitsplatte aus Holz. Es gibt aber auch Werkbänke mit Kunststoffplatten, diese haben den Vorteil, dass sie nicht imprägniert werden müssen, denn eine Holzplatte muss vor dem Einsatz behandelt werden. Mehr zu diesem Thema in der Kategorie Werkbank Holz.

Eine weitere Alternative ist eine Werkbank komplett aus Holz, eine sogenannte Hobelbank. Eine Solche Werkbank wird vor allem eingesetzt, wenn ausschließlich mit Holz gearbeitet wird.

4. Höhe

Die Werkbankhöhe ist sehr wichtig für das Arbeiten. Ist diese nicht korrekt eingestellt, kann dies zu Rückenbeschwerden und schnellem Ermüden führen und auf so etwas kann man verzichten. Es ist in erster Linie entscheidend, wie man arbeiten möchte. Werden die Tätigkeiten an der Werkbank eher im Sitzen vollbracht oder erfolgt der Einsatz meist im stehen. Bei stehenden Tätigkeiten kann aber trotzdem eine höhere Sitzgelegenheit wie ein Hocker / Thekenstuhl verwendet werden, damit das lange Stehen auf Dauer erträglicher wird.

.